Rückführung


Laut den Veden (etwa 5000 Jahre alte Texte aus Indien) leben wir nicht nur einmal sondern inkarnieren (Carne aus dem Lateinischen Fleisch, Inkarnation= ins Fleisch gehen) immer und immer wieder. In unser jetziges Leben nehmen wir viele alte Erinnerungen, Verletzungen, Gedankenmuster, Verhaltensweisen und Überzeugungen aus alten Leben mit. So wird unser jetziges Leben oft durch alte, vergessene Erfahrungen weiter bestimmt. Eine Methode sich solche „vergessenen“ Erinnerungen wieder bewusst zu machen, ist die Rückführung.


Wie läuft eine Rückführung ab?

Eine Reise in dein Unterbewusstsein ermöglicht es Dir Zusammenhänge und Gründe für dein Thema, deine Blockade, dein körperliches Leiden zu ergründen.

In einem Vorgespräch schauen wir uns dein mitgebrachtes Thema an. Danach beginnt die Reise in dein Unterbewusstsein. Mittels meiner Stimme leite ich dich in einen leichten Hypnosezustand. In diesem Zustand bekommst du alles mit was du erlebst. Du erinnerst dich danach auch an alles im Gegensatz zu einem tiefen Hypnosezustand, in welchem du dich danach nicht an das Geschehene erinnern kannst.

Du reist in Stationen deines Lebens die wichtig sind sie anzusehen, damit du dein Thema auf einer tieferen Ebene verstehen und wandeln kannst. Wir sehen was du in den jeweiligen Situationen brauchst um sie zu wandeln. Jeder Mensch hat geistige Helfer die ihn unterstützen, in der Rückführung unterstützen auch sie uns das Erlebte zu transformieren. Nach der Transformation schauen wir was sich in Bezug auf dein Thema geändert hat.

Wir haben ein kurzes Abschlussgespräch und werden uns dann in 1-2 Wochen zu einem Nachgespräch wieder hören. Da schauen wir uns dann gemeinsam an, wie sich das gewandelte in deinem Leben auswirkt und zeigt. Danach können weitere Behandlungen folgen um dein Thema Schicht um Schicht zu wandeln. Denn es verändert sich immer so viel wie zu der Zeit des Besuches möglich ist.

Nach dem Besuch bei mir ist es wichtig, nichts körperlich anstengendes oder emotional aufwühlendes zu untenhemen und dem Erlebten Raum  zu geben z.B mit einem Spaziergang in der Natur.



Mögliche Themen der Rückführung:

Rückführung im jetzigen Leben oder in vergangene Leben

Erlebe gewisse Abschnitte deines jetzigen Lebens noch einmal. Längst Vergessenes  wird in Deine Erinnerung und ins Bewusstsein gebracht. Dadurch erkennst Du Gründe und Zusammenhänge für Dein Verhalten, Deine Ängste und Sorgen, aber auch für Deine Vorlieben und Freuden und/oder für Deine Entscheidungen. Laut den alten vedischen Schriften inkarnieren (carne aus dem Lateinischen Fleisch, Inkarnation= ins Fleisch gehen) wir immer wieder, bis wir alle Erfahrungen gemacht haben die wir uns vorgenommen haben. In unser jetziges Leben nehmen wir viele Erinnerungen, Verletzungen, Gedankenmuster, Verhaltensweisen und Überzeugungen von vergangenen Leben mit. So wird unser jetziges Leben oft durch alte, vergessene Erfahrungen weiter bestimmt. Eine Methode sich solchen „vergessenen“ Erinnerungen wieder bewusst zu machen, ist die Rückführung. Eine Rückführung bietet Dir die Möglichkeit alte Verletzungen, Gedankenmuster und Verhaltensweisen aufzulösen und Zusammenhänge zu erkennen.


Rückführung auf spezifische körperliche Leiden

 

Diese Art der Rückführung, führt Dich in ein Leben, welches mit Deinem körperlichen Leiden zusammenhängt. Durch das wiederholte Erleben der Situation(en) können alte Verletzungen aufgelöst werden. Zusammenhänge und Gründe für körperliche Leiden im jetzigen Leben können aufgedeckt und verstanden werden.


Fähigkeiten/Wissen Aktivierungs-Rückführung

Eine Rückführung in ein früheres Leben, in welchem Du über besondere Fähigkeiten verfügtest. Du erlebst wie Du diese Fähigkeiten genutzt hast. Es ist möglich, diese Fähigkeiten ins jetzige Leben „mitzunehmen“. Diese besonderen Fähigkeiten können Wissen in Mathematik, Physik, Sprachkenntnisse, aber auch spirituelle Fähigkeiten jeglicher Art wie Heilen, Hellsichtigkeit, usw. sein.

Erfahrungsbericht: "Ich hatte seit einiger Zeit Rückenschmerzen, auf der rechten Seite. Ich konnte mir nicht erklären wieso sie gekommen sind und sie tauchten auch unregelmässig auf. Ich kannte Lea und ihre Arbeit und dachte, eine Rückführung könnte mir eventuell Aufschluss über die Ursache geben. Ich hatte im Vorfeld auch schon Ärzte aufgesucht und einige Therapien versucht. Die Rückführung war ein sehr spannendes Erlebnis. Ich hatte leider keine inneren Bilder die mich leiteten, jedoch hatte ich Gefühle und plötzliches Wissen über die Ursache der Schmerzen während der geleiteten Rückführung. Auch haben mir Lea`s Inputs geholfen, denn sie hat durch ihre medialen Fähigkeiten einzelne Punkte die ich nicht herausfinden habe können, ausfindig gemacht.   Es hat sich herausgestellt, dass ich auf der rechten Seite eine Kriegsverletzung hatte. Diese wurde mir in diesem spezifischen vergangenen Leben, etwa in dem Alter zugefügt, in welchem die Schmerzen im jetzigen Leben auftauchten. Während der Rückführung haben wir ein Verzeihungsritual gemacht. Als mich Lea nach einigen  Monaten fragte, was meine Schmerzen machten, musste ich erstaunt feststellen, dass ich diese nicht mehr habe. Hammer! Herzlichen Dank für diese spannende Erfahrung und die Heilung die mir zu Teil wurde!" (Sandra L.)